Fujairah 2011

Unseren erster Tauchurlaub nach dem Enrico seine Tauchprüfung bestanden hat. Ja was soll man dazu noch sagen, ein bisschen Luxus gehört zum Leben. Wir sind mit der Lufthansa von Zürich via Frankfurt nach Dubai in der Business Class geflogen. Wie schön einen 6 Stunden Flug mit Beinfreiheit zu machen. Von Dubai aus sind wir mit einer Stretchlimousine nach Fujairah gefahren. Trotz einem Transfer von 2 1/2 Stunden war die Limo eigentlich sehr bezahlbar. Unser Hotel das Le Meridien Al Aqah Beach Hotel lag direkt am Strand und auch die Tauchbasis war im Hotel integriert. Sehr Grosszüge Anlage und auch die Infrastruktur sehr gut. Zu essen und Trinken bekamen wir rund um die Uhr. Das einzige was ein bisschen wunderlich war, in der Starlight Bar im 25 Stock gab es die Getränke nur von 5 bis 7 Uhr gratis… Naja es gab ja noch die Strandbar. Die Tauchbasis war im Vergleich zum Hotel eher klein. Trotzdem sehr freundliche Leute und Hilfsbereit. Die Tauchbasis hat genügend Equipment zum vermieten. Die verschiedenen Tauchspots werden mit dem Boot angefahren. Sehr schöne und vor allem einfach Spots welche gut für Anfänger geeignet sind. An der Ostküste der Emiraten sind der Fischreichtum und die Korallenvielfalt sehr gross. Getaucht wurde immer in kleinen meist aus 6 Tauchern und einem Guide grosse Gruppe. Nach den Tauchgängen gab es Wasser und frisches Obst. Die Ausfahrten fanden am Morgen statt. Es wurden 2 Tauchgänge angeboten und danach ist man wieder zur Basis zurück gefahren. Am frühen Nachmittag war man zurück und konnte so den Rest des Tages am Strand verbringen.

Vom Hotel aus wird einmal wöchentlich einen Tagesausflug nach Dubai angeboten. Der Bus fährt bis zum Busterminal in der Mitte von Dubai. Von hier aus kann man ruhig mit dem Taxi weiterfahren. Diese haben zwar einen Taxameter aber die Fahrt, auch länger, kosten sehr wenig und sind die schnellste und billigste Variante um in Dubai von einem zum anderen Ort zu kommen. Was ist interessant an Dubai…? Natürlich, für jeden Taucher ist der Besuch des grossen Aquariums in der Dubai Mall ein Muss. Aber Vorsicht, in der Dubai Mall gibt’s über 1000 Einkaufsmöglichkeiten und Frauen kaufen gerne ein. In der Mall ist ebenfalls der Eingang zur Aussichtsplattform des Burj Khalifa in der 124 Etage. Eintrittskarten vorgängig im Internet reservieren, kommt auf jeden Fall billiger als an der Kasse vor Ort.

Sehr schöne und gemütliche Ferien in den Emiraten. Für einzelne Tauchgänge und gemütliches Entspannen am Strand ist das Le Meridien Al Aqah Beach Hotel gut geeignet. Auch für Solche welche gerne ein bisschen bezahlbarer Luxus haben.


Enrico

Ich bin der Admin von Train Divers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.