Giannutri 2015

Vom 30. April bis zum 3. Mai habe wir eine kleine Tauchsafari bei der Isola di Giannutri, in Monte Argentario (Italien) gemacht. Mit dem Auto fuhren wir fast 700 Km nach Porto San Stefano des Hauptort der Region. Am Abend haben wir gemütlich auf dem umgebauten Fischerboot unsere Koje bezogen. Nichts grosses nur 2×2 Meter, aber zum Schlafen reicht es. Die Erste Nacht haben wir noch im Hafen verbracht. Am Morgen ist dann das Tauchboot nach Giannutri getuckert, wo wir unsere Tauchgänge gemacht haben. Leider war das Meer sehr aufgewühlt, so dass wir nur auf der Wind abgewandten Seiten Tauchen konnten. Das Mittag- und Nachtessenssen wurde immer frisch und reichlich an Board zubereiten.

Die Tauchplätzte sind typisch für das Mittelmeer. Sandiger Boden, Felsen und Seegras. Die Wassertemperatur war jedoch eher kühl, bei 13 – 17 Grad wo eigentlich ein Trockenanzug das Beste wäre. Aber wir sind eben harte Jungs und sind im 5mm Nassanzug getaucht. Zu sehen gibt es schöne Felsformationen, Nacktschnecken und Kleinfische. Es sind viele Tiefentauchgänge, da der Meeresboden hier bei ca. 50 Metern liegt. Da wir nur mit Luft getaucht sind, konnten wir das Frack der Autofähre “Nasim II” welche bei 60 Meter auf Grund liegt nicht besuchen. Im Umkreis des Wracks liegen auch noch einige Auto herum, aber eben die liebe Deko lässt grüssen. Obwohl wir fast 30 Taucher auf dem kleinen Boot waren, konnten wir 2 Tauchgänge pro Tag machen. Es wurden 2 Tages- und ein Nachttauchgang angeboten. Bei den Nachttauchgängen ist besonders beim Ausstieg aus dem Wasser Vorsicht walten zu lassen. Es versammeln sich viele Quallen um das beleuchtete Boot. Sie sind jedoch nicht giftig, ich lebe ja noch. Trotzdem die Haut brennt, aber Essig hilft gegen Quallen Verbrennungen. Nach den Tauchgängen sassen wir dann alle noch beim Dekobier oder für Frauen Deko-Aperol-Spritz zusammen und diskutierten unsere vielen Eindrücke und Erlebnisse.

Wir haben eine sehr schöne Tauchsafari für ein verlängertes Wochenende erlebt. Trotz des kalten Wassers habe wir sehr viel gesehen und das Mittelmeer mal aus eine anderen Perspektiven besucht. Für 125.00 Euro pro Tag, Al Inklusive und 3 Tauchgänge ist das Preis- / Leistungsverhältnis absolut Top! Für alle die 4 Tage schnell Tauchen möchten, das ist ein tolles und Preiswertes Erlebnis.


Enrico

Ich bin der Admin von Train Divers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.